Deutschland, Du bist echt arm dran….oder Wahnsinniges vor Ostern

Trotz des Irrsinns: Frohe Ostern! (Bildquelle: Wikipedia)

Trotz des Irrsinns: Frohe Ostern! (Bildquelle: Wikipedia)

Ja, lange nichts mehr geschrieben. Da ich leider „nur“ als Hobbyschreiber das Ganze hier betreibe habe ich immer nur einen begrenzten Zeitrahmen in dem ich hier tätig werden kann. Zumal ich ehrlich zugebe das ich für das Schreiben doch eine gewisse Stimmung benötige. Sonst kommt da eh nur Murks heraus…..das hat mir zumindest meine Erfahrung gezeigt.

Geschehen ist vieles in letzter Zeit, sehr viel Absurdes und Wahnsinniges versteht sich. Denn in der Bundesnarrenrepublik ist schließlich das ganze Jahr über Karneval, bezahlt vom willfährigen und in der Regel recht unwissenden Steuerzahler versteht sich. Arbeitsplatzvernichtungsministerin Andrea Nahles betreibt die strukturierte Zerstörung der verbliebenen Restmarktwirtschaft, natürlich im Namen von „sozialer Gerechtigkeit“ und dem Schutz der offenbar komplett unmündigen und völlig hilflosen Arbeitnehmer versteht sich. Natürlich hilft das nicht einem einzigen Angestellten, Arbeiter oder sonst wie Werktätigen. Aber darum geht ja auch nicht wirklich, die „gute Absicht“ und das „gut gemeint“ zählt!

Mutti Merkel und der Rest dieser verlogenen Politbande schwört belämmerte Betroffenheit  nach dem tragischen Absturz der Germanwings Maschine in den französischen Alpen. Anstatt einfach mal ihre geschwätzigen Mäuler geschlossen zu halten und die Räumungsarbeiten vor Ort nicht durch medienträchtige Besuche zu stören und dummdreist in die Kameras zu winseln. Euch Heuchlern glaubt doch eh keiner mehr, da hat ja jede Hafennutte mehr Glaubwürdigkeit als ihr! Die immergleichen Hackfressen die einen sonst in gewohnter Manier belügen das sich die Balken biegen machen plötzlich auf seriöses Mitleid und schauen erprobt Dauerbetroffen in jedes sich bietende Objektiv. *Würg* Sorry, also ich empfinde das aufgeblasene Getue von Mainstreammedien und etablierten Politik als Verhöhnung der Opfer und nicht das teilweise obskure Spekulieren aller möglicher „Verschwörungsspezialisten“ im Internet, letzteres ist höchstens Geschmack- und Inhaltslos, ersteres ist einfach nur widerwärtig weil hier den Angehörigen der Opfern etwas vorgeheuchelt wird. Zumal sich dieses selbst erklärten Fürsorgepolitiker gerade dadurch auszeichnen das sie nichts, aber auch rein garnichts zur Aufklärung solcher Katastrophen beizutragen.

Währendessen wickelt in Griechenland der neue lechtsrinke-Regierungschef Tsiparias-sonst-was sein Land im Eiltempo ab, pöbelt gegen die EU-Geldgeber und jene entblöden sich nicht immer noch an der „alternativlosen“ EURO Rettungspolitik festzuhalten. Eine Märchenaufführung aus der Anstalt möchte man meinen, leider viel zu ernst und vorallem für uns alle bald viel zu teuer, doch egal, dass Spiel muss weiter gehen. Zur Unterhaltung gibt es Zuhause in Deutsch-Absurdistan den Mindestlohn und dazugehörigen Bürokratie, sowie die PKW(Überwachungs-) Maut, es wird langsam richtig heimelig (also in erster Linie natürlich Unheimlich!) in Muttis Bürgerzoo. Sie denke ich schiebe Frust? Weit gefehlt, dass ist schon handfester Zynismus liebe Leser. Doch den haben wir bitter nötig, genauso wie den Galgenhumor, anders erträgt man diesen Irrsinn doch nicht mehr wirklich. In einem Land wo sich Schwachsinn und Wahnsinn längst mit politischem Opportunismus gekreuzt haben und die letzten verbliebenen halbwegs Vernünftigen sich kleinlaut ins Private zurückgezogen ist das doch längst die zwangsläufige Entwicklung. Darum kann man wirklich nur sagen: Deutschland, Du bist echt arm dran!

Trotzdem wünsche ich Ihnen frohe Ostern.

Herzlichst Ihr

Michael Sanchez

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: