Jürgen Roth: Mafialand Deutschland

Ein etwas älteres Interview das Michael Vogt (Quer-Denken.TV) mit dem bekannten Autor Jürgen Roth über das Thema Mafia in Deutschland geführt hat. An Aktualität hat es nichts verloren, auch wenn ich Herrn Roth einfach Mal unterstellen muss das er eben kein „Austrian“ (also Anhänger oder Kenner der österreichischen Schule der Ökonomie) ist und auch die Marktwirtschaft bzw. den Kapitalismus meiner Meinung nach falsch beurteilt / versteht, so sind seine Recherchen zum Thema organisierte Kriminalität in Deutschland und Europa wirklich beeindruckend und von hervorragender journalistischer Qualität. Darum ist das Video absolut sehenswert! Besonders für jene die immer behaupten das es so etwas wie eine Mafia in Deutschland ja nicht gebe, besonders keine die von Deutschen bzw. mit Deutschen betrieben wird. Wir neigen in der Bundesrepublik gerne dazu immer nach dem Motto „Mafia, dass sind immer die anderen“ zu verfahren, was natürlich Wasser auf die Mühlen tatsächlicher krimineller Strukturen ist bzw. ihnen einen wirksamen, propagandistischen Schutz in der Öffentlichkeit bietet. Sehr zu empfehlen auch die Internetseite von Jürgen Roth HIER

NACHTRAG: Für alle die nun gleich losbrüllen: Oh Gott, der Michael Vogt? Das ist doch dieser „pöse, pöse Revisionist“ und höchst umstrittene Historiker. Erstens teile ich weiß Gott nicht alle Ansichten von Herrn Vogt, vieles interessiert mich auch nur geringfügig. Das hält mich allerdings nicht davon ab sinnvolle und gute Beiträge, Arbeiten, Videos etc. pp. von ihm zu verwenden. Entschuldigung, da fehlt mir einfach das Brett vorm Kopf um da in Abgrenzerritis zu verfallen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: