Politischer Herbst in Deutschland – Das Land des Stillstandes

Die Flagge des Irrsinns (Bildquelle: Wikipedia) Lange nichts gehört von mir. Nein, ich war noch nicht im Vorwinterschlaf, auch wenn es sich anbieten würde, da es passend zum aktuellen Zustand dieses Landes wäre: Dem Stillstand!

Das Gekungel um die ohnehin schon feststehende Koalition zwischen den beiden großen sozialdemokratischen Parteien CDU und SPD ist beinahe so Amüsant wie eine Prunksitzung in der Karnevalszeit. Nur das hier eh schon alles fest steht. Der Rest ist lediglich Theater um das ohnehin Leidgeplagte Wahlvolk etwas abzulenken. Garniert werden diese teilweise wirklich an echten Humor heran reichenden politischen Schattenboxereien vom sog. „Überwachungsskandal“ um die Mutter der Nation, uns Angie Merkel. Selten haben sich die politischen Akteure derart blamiert  und idiotisch angestellt wie dabei den Wählern zu erklären wieso bei der Abhörung dieser Politdarstellerin es sich um einen „Skandal“ handelt, während das Abhören und Ausspähen von zig Millionen einfachen Bürgern lediglich ein Akt der Nächstenliebe durch den „ewigen Verbündeten“ USA darstellt. Quasi uns abhören zu unserer eigenen Sicherheit, während wenn die Bundeseule abgehört wird es ein unerhörter Vorgang sein soll. Verdrehte Welt, hier merkte man zum ersten Mal in welchen vom einfachen Menschen weit entfernten Kosmos die Politgranden mittlerweile schweben. Entschuldigung, aber das sind schon lange nicht mehr „unsere Politiker“ oder gar „Volksvertreter“! Das sind abgehobene Lumpen, windigen Banditen, egozentrische Selbstdarsteller und Opportunisten die für ein paar Groschen und etwas mediale Anerkennung grundsätzlich alles machen würden.

Und dieser irre Verein wird zukünftig noch viel mehr von einem „Überkosmos“ aus Brüssel befehligt. Dort sitzen dann die totalen Realitätsverweigerer, die obersten Nix-Schaffer, die psychopathischsten Kontrollettis und Chef-Anweisungsgeber! Eine grandiose Idee von jenen die dieses System des Irrsinns geschaffen haben. So verschachtelt und durchtrieben dachte nicht ein Mal der berühmte Roman Autor Georg Orwell in seinem Werk „1984“! Da haben wohl einige solche Werke gelesen und dann gedacht: Na, dass geht doch noch besser!

Der Wahn der immer neuer Höhen erreicht löst bei mir persönlich immer mehr eines aus: Verweigerung, Ignoranz und sich steigerndes Desinteresse. Ist das vielleicht so gewollt? Sicherlich auch, die da oben wissen ganz genau das selbst der klügste kritische Geist irgendwann vor solch einer geballten Ladung idiotischer Realität kapituliert oder zumindest zeitweilig wenigstens den Mund hält. Sollen diese Schwachköpfe doch machen was sie wollen, denkt man irgendwann.

Doch leider Gottes greifen diese krankhaft kontrollsüchtigen Subjekte immer dreister und immer ungenierter in unser aller Leben ein. Ob nun direkt durch hirnrissige und bürokratisch organisierte Verordnungen und Gesetze oder indirekt über diverse Steuern, Abgaben oder Gebühren, sie zwängen das Leben des Einzelnen in immer engere Bahnen. Leider meistens so das Viele es garnicht merken oder merken wollen. Dies Plutokratie ist der Totengräber der Freiheit. Und viele deuten leider die Totenglocken jener (Rest-) freien Welt als verheißungsvolle Erweckungstöne, anstatt sie richtigerweise als die Signale des Untergangs zu erkennen.

Eines Tages werden wir uns frohen Mutes daran erinnern wie frei wir schon ein Mal waren. Und wie naiv wir dachten das geht immer so weiter, nix da, Experiment gestoppt. Jetzt geht´s wieder zurück in ein System des Neofeudalismus und der Geisinnungsgulags! Wir hatten jetzt Mal genug Freiheit, hat sich für die Obrigkeit offenbar nicht bewährt. Das Gesindel da unten ist ohnehin zu aufmüpfig und zahlenmäßig zuviel geworden. Jetzt müssen sie wieder gestutzt werden. Verschwörungstheorie meinen Sie? Der Sanchez ist in Herbstdepressionen verfallen? Zuviel Artikel auf Kopp Online oder bei Recentr TV gelesen? Nein, bittere Erkenntnis, werte Leser. Das kommt davon wenn man nach Jahren der Recherche die kleinen Mosaiksteinchen zu einem großen Gesamtbild zusammenfügt. Und dieses Bild ist weißt Gott kein schönes. Es ist das Bild einer abgehobenen, selbsternannten Elite die sich ein System der perfekten Herrschaft und der damit verbundenen, perfekt organisierten Verantwortungslosigkeit geschaffen hat. In dem der einzelne Bürger nichts mehr zählt, er hat lediglich die Funktion des Melkviehs das man immer hemmungsloser enteignet (das sind Steuern letztendlich! Enteignung!) und immer skrupelloser befehligt. Individuelle Freiheit hat in einem solchen System keinen Platz mehr, dass große Kollektiv entscheidet. Du bist nichts, Dein Kollektiv ist alles! Hinsetzen, Schnauze halten und brav den Anweisungen der „wohlmeinenden Obrigkeit“ folgen. So oder so ähnlich stellen sich die Konstrukteure dieses Herrschaftssystems wohl in etwa die Rolle des einfachen Menschen „da unten“ vor. Flankiert wird das Ganze in letzter Zeit immer öfters von diversen wohlklingenden, aber letztendlich holen Phrasen wie „Nachhaltigkeit“ oder dem „Klimaschutz“, oder der Klassiker vom „Ressourcen schonenden Umgang mit der Welt“. Eine Welt in der es offenbar für den normalen Menschen keinen Platz mehr gibt bzw. nur für jene die brav mitspielen in der Realität gewordenen Schreckensvision der „Animal Farm“ von Georg Orwell….

Natürlich gibt es immer noch verheißungsvolle Ansätze und interessante Initiativen die gegen jenen Irrsinn agieren. Freilich werden die Eurokraten genauso scheitern wie alle anderen tyrannischen, psychopathisch ausgerichteten Herrschsüchtigen in der Geschichte der Menschheit. Doch muss man berücksichtigen das sie Heutzutage eine unglaublich effiziente Technik zur Verfügung haben und auch mittlerweile enorme Erfahrungen im Bereich der psychologischen und asymmetrischen Kriegsführung gesammelt haben. Das werden sie rücksichtslos gegen uns einsetzen bzw. tun das schon. Darauf müssen wir vorbereitet sein, darauf gilt es zu achten, hier muss reagiert werden bevor die Spin-Dotkoren des politischen-medialen Komplexes einen eingelullt haben oder einen clever auf einen Nebenkriegsschauplatz zur Ablenkung schicken.

Die Zeiten werden rauer lieber Leser! Bereiten Sie sich ganz individuell darauf vor! Wie Sie das tun und was sie da für am besten geeignet halten bleibt Ihnen selbst überlassen. Ich persönlich hoffe ja immer noch darauf das sich die Reste vernunftbegabter Menschen die sich nicht in die „schöne neue Welt“ führen lassen wollen zusammenraufen und immer mehr Leute den Irrsinn durchschauen und sich schlichtweg verweigern, was zwangsläufig zum Zusammenbruch jener krankhaften Machtstrukturen führen würde. Bleibt es ein Traum? Eine Illusion? Oder ist es doch eine Vision für die Zukunft? Lassen Sie uns alle an jene Visionen glauben, den ohne die wäre die Menschheit heute wohl noch in den Höhlen!

Mit herbstlichen Grüßen

Ihr Michael Sanchez

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: