Monatliches Archiv: Oktober 2013

Politischer Herbst in Deutschland – Das Land des Stillstandes

Lange nichts gehört von mir. Nein, ich war noch nicht im Vorwinterschlaf, auch wenn es sich anbieten würde, da es passend zum aktuellen Zustand dieses Landes wäre: Dem Stillstand! Das Gekungel um die ohnehin schon feststehende Koalition zwischen den beiden großen sozialdemokratischen Parteien CDU und SPD ist beinahe so Amüsant wie eine Prunksitzung in der …

Weiterlesen

Die Deutschen und der Liberalismus

Bei einem FAZ Artikel über das Dilemma der deutschen Neoliberalen hat ein Leser unter dem Namen „Andreas Ulbrich“ folgendes, meiner Auffassung nach sehr zutreffendes, über die Deutschen und ihr Verhältnis zu liberalen Gedankengut ausgesagt: Die Deutschen haben nichts liberales im Wesen. Sie wollen den fürsorglichen, gern auch den bevormundenden Staat. Eigenverantwortung ist ihnen ein Graus. …

Weiterlesen