Partei der Vernunft: Unterstützungsunterschriften für die Bundestagswahl 2013

Ich möchte Heute an dieser Stelle einen Aufruf der libertären Partei der Vernunft verbreiten bzw. direkt meine Leserschaft so wie deren Umfeld dazu aufrufen für die PDV eine Unterstützungsunterschrift für die Bundestagsahl 2013 zu leisten!

Die PDV ist die einzige Partei in der Bundesrepublik die ein klares, libertäres Parteiprogramm besitzt. Sie bekannt sich klar zur freien Marktwirtschaft, zur Rechtstaatlichkeit und zur absoluten Verteidigung der individuellen Freiheits- und Grundrechte eines jeden einzelnen Individuums. Sie meldet offen Zweifel an der wahnwitzigen Klimareligion an und stellt sich gegen jede Form der Bürgerüberwachung und Bevormundung. Außerdem greift sie als einzige Partei ganz offiziell das gegenwärtige, staatlich monopolisierte, ungedeckte Papiergeldsystem an und plädiert für eine sachwertgedeckte Währung bzw. tritt für freies Marktgeld ein! Ein entscheidender Kernpunkt wie ich finde und alleine schon deshalb sollte jeder Libertäre jene Partei wählen und zuvor mit seiner Unterschrift ermöglichen überhaupt zur Wahl anzutreten.

Auch bitte ich jene Libertäre die Partei grundsätzlich misstrauen über ihren Schatten zu springen und ihre durchaus richtigen und wichtigen Einwände gegen Wahlen kurz zur Seite zu legen. Sehen Sie die Wahlalternative die mit der PDV geschaffen wird doch als eine Art „politische Notwehr“ an wo die Bürgerschaft so immerhin die theoretische Möglichkeit besitzt sich gegen die weitere, ungehemmte Enteignung und Auspressung zur Wehr zu setzen.

Da jedoch das herrschenden Parteienkartell unliebsame Konkurrenz und (wen wunderts..) politischen Wettbewerb fürchtet wie der Teufel das Weihwasser sind bestimmte bürokratische Hürden für potentielle politische Konkurrenzparteien erreichtet worden. Die schwierigste dürfte eben jene mit den Unterstützungsunterschriften sein die man zu sammeln hat um von der Bundeswahlleitung überhaupt zur Wahl zu gelassen zu werden. Auf der PDV Homepage heißt es dazu:

„….Um zur Wahl zugelassen zu werden, müssen wir mindestens bundesweit 32.000 Unterschriften bei den Landeswahlleitern einreichen. Daher wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie auch Verwandte, Freunde, Kollegen, Nachbarn oder Bekannte bitten, ihre Unterschrift zu leisten. Mit dieser Unterschrift erklären die Unterzeichner nicht, dass sie die Ziele der Partei der Vernunft unterstützen, sondern lediglich, dass sie die Möglichkeit der Wahlteilnahme befürworten. Auch verpflichtet man sich mit der Unterschrift zu nichts.“

Daher verweise ich an dieser Stelle noch ein Mal ausdrücklich auf den Aufruf der Partei und rufe noch ein Mal dazu auf eine entsprechende Unterschrift zu leisten!

Mit wahlkämpferischen 😉 Grüßen

Ihr Michael Sanchez

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: